Zeitenwende und Heimatschutz

Einladung zum jour fixe

Aufruf zur Kundgebung: Stoppt den Krieg - Frieden in der Ukraine jetzt!

Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,

noch immer führt Russland seinen Angriffskrieg auf die Ukraine mit voller Härte fort. Die Lage für die Ukrainerinnen und Ukrainer wird immer dramatischer, in vielen Städten sind Menschen von Wasser- und Stromversorgung abgeschnitten, humanitäre Korridore werden untergraben. Deshalb rufen wir als FDP Hamburg gemeinsam mit den anderen demokratischen Parteien, den Gewerkschaften, Kirchenverbänden und zahlreichen Vereinen und Organisationen zu einer Kundgebung gegen den Krieg in der Ukraine auf:

 

„Stoppt den Krieg – Frieden in der Ukraine jetzt!“

Am Sonntag, 13.03.2022 ab 13:00 bis 15.00 Uhr, am Jungfernstieg

Treffpunkt: Jungfernstieg/Ecke Reesendamm

https://www.fdphamburg.de/fuer-eine-freie-ukraine/

 

Senden wir gemeinsam ein starkes Zeichen der Freiheit! Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen lauten liberalen Friedensruf!

 

Ihr Michael Kruse, MdB

Landesvorsitzender der FDP Hamburg

 

 

 

 

Digitales Gespräch mit Ria Schröder, MdB

Wir laden ein zum digitalen Gespräch mit Ria Schröder, MdB

am Montag, den 21.02.2022 um 19:00 Uhr.
 

Gemeinsam diskutieren wir über

  • Russland/Ukraine-Konflikt
  • Impfpflicht ja oder nein
  • Bildungspolitik der FDP-Bundestagsfraktion

Neuer Kreisvorstand

Am 3. November 2021 trafen sich endlich die Kreismitglieder zu einer Präsenzveranstaltung, um den Kreisvorstand neu zu wählen. Zuvor waren die durch Rücktritte im Kreisvorstand notwenigen Nachwahlen und turnusgemäßen Neuwahlen aufgrund der pandemischen Lage nicht durchgeführt worden, nun endlich war es uns möglich, den Kreisvorstand neu aufzustellen. Gewählt wurden (v.l.n.r.) Schatzmeister Hendrik Korb, Beisitzer*innen Alina Haupt, Marian Langbehn, J. Doellken, stellv. Kreisvorsitzender Hans-Christian von Arnim, Beisitzer Jens Meyer, Kreisvorsitzende Carolin Hümpel und Beisitzerin Ria Schröder, MdB. Dieser Kreisvorstand ist voraussichtlich nun 15 Monate im Amt, bis turnusgemäß Anfang 2023 der Kreisvorstand neu gewählt wird.